Logo

DER CHORGESANG IN RÜDIGHEIM

Der erste Gesangverein in Rüdigheim wurde im Jahr 1865 durch den Lehrer Wilhelm Demme ins Leben gerufen. Sein Bestreben galt der Veredelung des Volksliedes und der Unterstützung des Chorgesangs. So hatte Demme am 06. November 1865 an die kurfürstliche Polizeidirektion in Hanau folgendes Gesuch gerichtet:

Der Schulmeister Wilhelm Demme zu Rüdigheim bittet gehorsamst den nachstehenden Inhalt vortragen zu dürfen.
Von meinem eigenen und dem Interesse der Ortseinwohner dahier getrieben, beabsichtigen wir einen Singverein anzulegen, der nur die Absicht hat, den Kirchengesang zu heben und die Volkslieder zu veredeln. Aus diesem Grund bitte ich die kurfürstliche Polizeidirektion untertänigst, hochdieselbe wolle zu fraglichem Singverein die hochgeneigte Erlaubnis erteilen.
In tiefem Respekt verharrt der kurfürstlichen Polizeidirektion untertänigster
Wilhelm Demme

Dieses Gesuch fang die Gnade der Polizeidirektion und der Verein nahm seine Arbeit auf. Um 1880 wurde allerdings das Vereinsleben wieder eingestellt. Doch 1888 gründeten Männer von Rüdigheim - in einem Gefühl “stolzen Nationalbewusstseins” - den Gesangverein “Eintracht”. Mitglieder des Vereins konnten allerdings nur alle Erwachsenen werden, die das sozialdemokratische Programm anerkannten.

Am 27. November 1904 wurde im Vereinslokal, infolge Ausscheidens verschiedener Sänger des Gesangvereins “Rütli” ein neuer Gesangverein “Fröhlichkeit” gegründet.

Auch dieser Verein bestand nur kurze Zeit. Im April 1913 erfolgte seine Auflösung unter gleichzeitiger Übernahme des gesamten Vereinsbestandes in den neuen Gesangverein “Liederkranz Rüdigheim”. Die Auflösung des Gesangvereins “Fröhlichkeit” und der Übergang auf den Verein “Liederkranz” wurde allerdings aufgrund der Verordnung des Reichspräsidenten von Hindenburg vom 28. Februar 1933 nicht anerkannt. Der Gesangverein “Einigkeit” und die “Fröhlichkeit” wurden gleichgeschaltet. Der Verein setzte sich aus 54 Sängern zusammen, die nun unter dem Banner der “Eintracht” abwechselnd in den Gasthäusern Uhrig und Herdt-Koch Gesangsstunden abhielten.

Bedingt durch die damaligen politischen Einflüsse musste der Verein seine aktive Tätigkeit nach 1933 ganz einstellen. Die bis dahin lange Geschichte unseres dörflichen Chorgesangs wurde jäh unterbrochen aber nicht beendet. Denn am 23. Februar 1946 gründeten 53 Männer im Gasthaus “Zum Goldenen Stern” den Verein Volkschor Rüdigheim. 1. Vorsitzender wurde Konrad Bechthold und als Dirigent konnte man Chormeister Carl Lach gewinnen.

VOLKSCHOR - CHRONIK

Nachfolgend können Sie die wichtigsten Ereignisse und Geschehnisse in unserer Vereinsgeschichte finden. Die einzelnen Termine sind in umgedrehter chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

16.03.2018

In der Mitgliederversammlung für das Vereinsjahr 2017 wird Stefanie Schmehl zur neuen 1. Vorsitzenden und Katharina Laubach zur neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Die bisherige 1. Vorsitzende Silvia Mahr war aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten.

17.12.2017

“Fröhliche Weihnacht überall”, Adventskonzert unter der Leitung von Jens-Michael Heck. Neben Corinna Berthold an E-Piano, Elektronischer Orgel und der Kirchenorgel musizierten noch Ingolf Semmel (Trompete, Alphorn und Trommel), Christian Felke (Klarinette) und Ottmar Heck (Gitarre) mit den drei Volkschor-Chören. Die Textlesungen wurden von Pfarrer Daniel Geiß übernommen.

15.10.2016

Im Rahmen des 70. Vereinsjubiläums präsentiert der Volkschor Rüdigheim im Bürgerhaus das Repertoirekonzert
 “FEIER! ABEND!” Eine bunte Mischung unterschiedlicher Literatur, präsentiert mitten unter den Konzertbesuchern. Die Idee und Ausführung des Konzerts fand sehr großen Anklang.

23.02.2016

Der Volkschor Rüdigheim feiert seinen 70. Geburtstag!

20.12.2015

“Licht der Weihnachtszeit”, traditionelles Adventskonzert in der sehr gut besetzten Rüdigheimer Kirche unter der Leitung von Dirigent Jens-Michael Heck. Erstmals begleitete die Rüdigheimer Kirchenmusikerin Corinna Berthold den Großen Chor, Textlesungen von Pfarrer Simon Frömming.

18.09.2015

Nach fast 40 Jahren findet die letzte Singstunde der Volkschor-Kids statt. Der Vorstand hat beschlossen, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl den Singstundenbetrieb vorerst ruhen zu lassen.

30.04.2015

“Sing in den Mai”, musikalische Walpurgisnacht mit dem ersten offiziellen Auftritt des neu gegründeten Großen Chores im Bürgerhaus Rüdigheim mit Chorleiter Jens-Michael Heck.

12.09.2014

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wird nach dem satzungsbedingten Rücktritt von Jens-Michael Heck die bisherige stellvertretende Vorsitzende Silvia Mahr zur neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender wird der bisherige Beirat Peter Kieser.

31.07.2014

Die aktiven Sängerinnen und Sänger beschließen, sich nach Ablauf der Probezeit wieder von Herrn Stephan Stehl zu trennen, neuer Chorleiter für die Erwachsenenchöre wird Jens-Michael Heck.

20.07.2014

Nach über 30jähriger Tätigkeit wird Ingrid Fischer in einer sehr bewegenden Feierstunde als Betreuerin des Kinderchores verabschiedet. Für Ihre langjähriige Tätigkeit wird Ingrid Fischer mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.
Nachfolgerin von Ingrid Fischer wird nach der Sommerpause Kerstin Kaemper.

03.02.2014

Nach zwei Probesingstunden übernimmt Stephan Stehl die Chorleitung der beiden Erwachsenenchöre.

22.12.2013

Unter der Leitung seines Vizedirigenten Jens-Michael Heck können der Gemischte Chor und der Männerchor in der ausverkauften Rüdigheimer Kirche beim Adventskonzert überzeugen. Mit dabei waren natürlich auch die Volkschor-Kids mit Chordirektor FDB Alexander Franz.

26.08.2013

Der Chorleiter der beiden Erwachsenenchöre Alexander Reuter beendet seine Tätigkeit beim Volkschor Rüdigheim.

09.05.2013

Im Rahmen des Vatertagsgrillen 2013 wird die neue Boulebahn am Volkschor-Grillplatz durch Bürgermeisterin Iris Schröder eröffnet. Die Bahn wurde von den Jung-Rentnern des Volkschors mit Unterstützung der Firma Warning Garten- und Landschaftsbau, Axel Zieg, gebaut.

23.03.2013

Frühlingskonzert “mit den drei Chören” im Bürgerhaus

16.03.2012

Mit der neuen Stellvertretenden Vorsitzenden Silvia Mahr wählt die Mitgliederversammlung erstmals in der Vereinsgeschichte eine Frau in den geschäftsführenden Vorstand.

19.02.2012

nach über 40jähriger Pause veranstaltet der Volkschor am Faschingssonntag 2012 erstmals wieder einen Kindermaskenball.

18.12.2011

Erstes Adventskonzert unter der Leitung von Alexander Reuter in der Ev. Kirche Rüdigheim mit allen Chorgruppen des Volkschors.

16.07.2011

Sommerkonzert “Schlager, Hits und Evergreens” vom Gemischten Chor und Männerchor mit Untersützung der Theatergruppe des 1. RCV im ausverkauften Bürgerhaus findet großen Anklang bei allen Besuchern. Im passenden Outfit wird das ganze Konzert “ohne Blatt” gesungen. Gesamtleitung: Alexander Reuter

11.03.2011

Die Mitgliederversammlung beschließt in der Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2010 eine neue Vereinssatzung, der Schriftführer zählt nun auch zum geschäftsführenden Vorstand und aus den bisherigen Beisitzern wird ein flexibel zu gestaltender Beirat.

07.11.2010

Die Aufführung des Singspiels “Der König hat Geburtstag” mit den Volkschor-Kids unter der Leitung von Chordirektor FDB Alexander Franz im vollbesetzten Bürgerhaus findet sehr großen Beifall.

31.05.2010

Erste Singstunde des neuen Chorleiters Alexander Reuter.

12.03.2010

1. Vorsitzender wird Jens-Michael Heck.

05.02.2010

Chordirektor FDB Alexander Franz übernimmt erneut die Leitung der Volkschor-Kids.

11.01.2010

Der überwiegende Teil der Sängerinnen und Sänger spricht sich im Rahmen einer Aktivenversammlung für einen Chorleiterwechsel aus, die Verpflichtung von Patrick Lagerpusch wird mit Wirkung vom 31.01.2010 beendet. Vizedirigent Jens-Michael Heck übernimmt den Singstundenbetrieb für den Gemischten Chor und den Männerchor.

03.04.2009

Alexander Franz beendet seine Tätigkeit als Chorleiter der Volkschor-Kids. Neuer Chorleiter wird ebenfalls Patrick Lagerpusch.

21./22.03.2009

Mit den Aufführungen des Musicals “Toms Traum” mit den Volkschor-Kids, den Power-Kids aus Altenmittlau sowie der Monster-Band sorgt der Volkschor wieder einmal für ein kulturelles Highlight in der Gemeinde Neuberg. Gesamtleitung der beiden Aufführungen: Chordirektor FDB Alexander Franz.

16.02.2009

Neuer Chorleiter der Erwachsenenchöre wird Patrick Lagerpusch.

23.01.2009

1. Vorsitzender wird Wilfried Kaemper.

31.12.2008

Michael Habermann beendet nach 16 Jahren seine Tätigkeit als Chorleiter beim Volkschor Rüdigheim.

20.12.2008

Benefizkonzert zum 50. Geburtstag von Michael Habermann in der Stadtpfarrkirche Mariae Namen in Hanau zu Gunsten des Hospiz Louise de Marillac, Hanau.

10.11.2008

Roland Mahr tritt als 1.  Vorsitzender zurück, Peter Hensel führt die Vereinsgeschäfte kommissarisch weiter.

01.01.2008

Mit Beginn des Jahres 2008 wurde aus der Gemischten Chorgruppe der Gemischte Chor, ehemalige Sängerinnen vom Frauenchor sowie ältere Kinder vom Kinderchor werden in den Chor integriert und das eher moderne Liedgut etwas modifiziert und auf die neuen Verhältnisse angepasst.

31.12.2007

Nach fast 30jährigem Bestehen musste der Singstundenbetrieb des Frauenchors wegen Überalterung und mangelndem Nachwuchs zum Jahresende 2007 eingestellt werden.

02.12.2006

Festkonzert zum 60jährigen Vereinsjubiläum in der Rüdigheimer Kirche mit allen Chorgruppen

10.03.2006

1. Vorsitzender wird Roland Mahr.

23.02.2006

60 Jahre Volkschor Rüdigheim (keine Veranstaltung).

11.12.2005

2. Adventskonzert in der Rüdigheimer Kirche

September
2015

Der Junge Chor und die Gemischte Chorgruppe müssen aus personellen Gründen ihren Singstundenbetrieb einstellen. Es wird ein neuer Frauenchor II gegründet, die Leitung übernimmt Michael Habermann. Im Sommer 2006 wird aus dem Frauenchor II wieder eine Gemischte Chorgruppe.

22.05.2005

Weitere Aufführungen des Kinderchormusicals “Ritter Rost” in Gründau-Lieblos zu Gunsten der Tsunami-Opfer in Asien.

12./13.03.2005

Aufführung des Musicals “Ritter Rost” mit den Volkschor-Kids und der Schrottband,
Gesamtleitung: Chordirektor FDB Alexander Franz.

09.01.2004

Der Junge Chor benennt sich in “Rockin’ Ladybirds” um.

06.09.2003

“25 Jahre Frauenchor”, Geburtstagsfeier mit befreundeten Chören im Bürgerhaus.

22.12.2002

Die Gemischte Chorgruppe bestreitet ihr erstes großes Konzert mit der Christkindlmesse in der vollgebesetzten Rüdigheimer Kirche.

23.08.2002

Feier zum 10jährigen Dirigentenjubiläum von Michael Habermann auf dem Volkschor-Grillplatz.

08./09.06.2002

“Dorfplatzkonzert” im Bürgerhaus; unser Dorf vor 150 Jahren mit entsprechenden Kostümen und Kulissen. Ein völlig neuartiges Konzerterlebnis für unsere Gäste.

01.03.2002

1. Vorsitzender wird Jens-Michael Heck

09.06.2001

“25 Jahre Kinderchor”, Dirigent Jens-Michael Heck wird verabschiedet und Chordirektor FDB Alexander Franz wird neuer Dirigent der Volkschor-Kids. Der Junge Chor steht jetzt unter der Leitung von Michael Habermann.

Januar 2001

Gründung der Gemischten Chorgruppe, Leitung Michael Habermann.

07.07.1996

Erneute Aufführung des Kinderchormusicals “Die Kinder von Girouan”.

29./30.06.1996

Jubiläumstage “50 Jahre Volkschor Rüdigheim”.

28./29.10.1995

Aufführung des Musicals “Die Kinder von Girouan” mit Kinder- und Jugendchor,
Gesamtleitung Jens-Michael Heck

20.12.1992

Erstes Adventskonzert in der Evangelischen Kirche Rüdigheim

05.08.1992

Neuer Chorleiter wird Michael Habermann.

13.06.1992

Verabschiedung des Dirigenten Wolfgang Löffert und Ernennung zum Ehrenchorleiter.

16.05.1992

“Wo Liebe ist, wird Frieden sein”; Abschiedskonzert von Dirigent Wolfgang Löffert.

15.04.1987

Der Volkschor Rüdigheim wird unter der Nummer 41VR1104 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Hanau eingetragen.

22.12.1985

Erstes Adventssingen auf dem Marktplatz, daraus entwickelte sich später das alljährliche Adventskonzert in der Rüdigheimer Kirche.

30.06.1985

“10 Jahre Kinderchor”, Dirigent Karlheinz Röllke wird verabschiedet und Jens-Michael Heck wird neuer Dirigent des Kinderchors.

01.03.1985

Thomas Müller wird von der Mitgliederversammlung zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

28.12.1984

Vorsitzender Wilfried Kaemper tritt zurück, “Übergangsvorsitzender” wird erneut Peter Hensel.

19.-22.06.1981

Jubiläumsfest “125 Jahre Chorgesang in Rüdigheim”.

25.09.1978

Auflösung des Jugendchors

03.09.1978

Gründung des Frauenchors, Leitung Wolfgang Löffert.

02.07.1977

Einweihung des Vereinsgeländes “Volkschor-Grillplatz”.

07.08.1976

Gründung einer Gitarrengruppe.

30.07.1976

Gründung des Jugendchors, Leitung Wolfgang Löffert

21.02.1976

Gründung des Kinderchors, Leitung Karlheinz Röllke

15.03.1974

Die Mitgliederversammlung wählt Wilfried Kaemper zum 1. Vorsitzenden.

19.06.1973

Vorsitzender Heinz Schwalm tritt zurück, “Übergangsvorsitzender” wird Peter Hensel.

28.-31.07.1972

Jubiläumsfest

30.06.1972

Akademische Feier “25 Jahre Volkschor Rüdigheim”.

10.06.1972

Einweihung des Bürgerhauses unter Mitwirkung des Volkschors. Endlich gibt es in Rüdigheim  einen richtigen Saal.

März 1972

Neuer Chorleiter wird Wolfgang Löffert.

1971

Heinz Schwalm wird erneut 1. Vorsitzender.

01.02.1970

Kindermaskenball zu Gunsten der “Aktion Sorgenkind”, Erlös: 822,02 DM.

26.-29.07.1968

Sängerfest “110 Jahre Chorgesang in Rüdigheim”.

1968

Zum dritten Mal übernimmt Philipp Lach den Vereinsvorsitz.

Oktober 1966

Nur ein Jahr später wird Karl Reichert neuer Chorleiter.

Sept. 1965

Neuer Chorleiter wird Peter Weichselgärtner.

1964

Heinz Schwalm wird 1. Vorsitzender.

Dez. 1960

Neuere Chorleiter wird Engelbert Oppermann.

16.-18.05.1959

Jubiläumsfest.

19.04.1959

Festkonzert “100 Jahre Chorgesang in Rüdigheim”.

15.01.1958

Erster Sängermaskenball, Umsatz: 272,48 DM

1958

Willi Jüngling wird 1. Vorsitzender.

1957

Philipp Lach übernimmt erneut das Amt des 1. Vorsitzenden.

1956

1. Vorsitzender wird Heinrich Lach.

11.07.1953

Auflösung des Knabenchors

06.-08.06.1953

Sängerfest mit Fahnenweihe. Die Fahne wurde von Heinrich Vogler gestiftet und ist noch heute unsere Vereinsfahne. In Rüdigheim steht erstmals ein “Auto-Scooter” auf dem Rummelplatz.

19.03.1952

Gründung eines Knabenchors mit 20 Aktiven.

15.07.1951

Sängerfest in Rüdigheim.

1951

1. Vorsitzender wird Philipp Lach.

06.11.1949

Erstes Chorkonzert in der Gaststätte “Zum Goldenen Stern”.

1949

1. Vorsitzender wird Jakob Zieg.

1947

1. Vorsitzender wird Fritz Bechthold.

23.02.1946

Vereinsgründung in der Gaststätte “Zum Goldenen Stern”, 1. Vorsitzender wird Konrad Bechthold, Dirigent Carl Lach.

COPYRIGHT 2003 - 2018 by Volkschor Rüdigheim e. V.